Skip to content


Berlin – Brandanschlag auf Szeneladen M99

In der Nacht auf den 27.10.2010 entzündten Unbekannte die Auslage des Szeneladens M99 in der Kreuzberger-Manteuffelstrasse. Das Feuer fraß sich bereits durch die Fenster im ersten Stock, da diese durch die Hitzeeinwirkung bereits teilweise geborsten waren. Es entstand beträchtlicher Schaden. Am Nachmittag sollte das Objekt von der Baupolizei untersucht werden, ob es geschlossen werden müsste. Die Wohnräume über dem Laden sind wohl evtl. nicht bewohnbar für einen Zeitraum. Zahlreiche Kreuzberger_Innen die zufällig am Laden vorbei kamen, nahmen Anteil und äusserten Wut gegen diesen feigen Anschlag.
In der selben Nacht wurden ausserdem Sprühereien am benachbarten Laden „RedStuff“ entdeckt, welche auf einen Zusammenhang schliessen lassen, dass es sich hierbei um einen organisierten Anschlag von Neonazis handelt.

Posted in General.


No Responses (yet)

Stay in touch with the conversation, subscribe to the RSS feed for comments on this post.



Some HTML is OK

or, reply to this post via trackback.